Zum Inhalt springen

17. Januar 2021: SPD Buchholz für Entlastung kleiner und mittlerer Einkommen bei den Krippengebühren

Die Elterninitiative Buchholz hat am Anfang Januar 2020 eine Petition gegen die Neuregelung der Krippengebühren in Buchholz gestartet und sich mit einem offenen Brief an die Ratsmitglieder gewendet. Wir tragen den von den Eltern vorgebrachten Argumenten Rechnung und mildern den Anstieg in den oberen Einkommenskategorien geringfügig ab. Mit unserem offenen Brief beziehen wir als SPD Stellung.

Vorherige Meldung: Antrag zur Aufnahme geflüchteter Menschen aus Moria

Nächste Meldung: Frank Piwecki kandidiert in Buchholz für die Bürgermeisterwahl 2021

Alle Meldungen