Zum Inhalt springen
Kundgebung 3 Foto: Frank Piwecki

17. März 2022: Großkundgebung für den Frieden in Buchholz

Am Sonntag, den 06.03., fand in Buchholz auf dem PeetsHoff die partei- und vereinsübergreifende Kundgebung für den Frieden auf der Welt und Solidarität mit der Ukraine statt. Knapp 1300 Leute zeigten Flaggen und Plakete für den Frieden.

1300 Leute, die an einem Sonntag bei bestem Wetter mit vielen Fahnen und Plakaten ihre Solidarität mit der Ukraine zeigten. Vereine und Parteien hatten übergreifend aufgerufen, für den Frieden zu demonstrieren. Viele tolle Reden aus verschiedenen Parteien, Jugendorganisationen und Vereinen, sowie ein gemeinsames Singen sorgten für einen würdevollen Rahmen.
Vielen Dank an die vielen Leute, die in diesen schwierigen Zeiten Flagge zeigten, die ihre persönlichen Eindrücke schilderten und die geholfen habe, die Kundgebung auf die Beine zu stellen.
Vielen Dank an die Organisatorin Steffi Menge, die in kürzester Zeit so eine tolle Veranstaltung auf die Beine gestellt hat.


Für uns als Partei ist es wichtig, dass wir nun aktiv vor Ort helfen, um die Flüchtenden bestmöglich zu unterstützen. Dafür liegen uns folgende Punkte im Besonderen am Herzen:

- wir sollten für eine gute und unkomplizierte Aufnahme der Flüchtenden sorgen

- wir müssen für Integrationsangebote sorgen

- wir können zusammen, durch Spenden von Kleidung, Möbeln, Wohnraum, Lebensmitteln und Medikamenten für eine Linderung des Leids sorgen

- wir können mit Offenheit und Toleranz für eine gute Aufnahme der Flüchtenden sorgen



Dafür werden wir uns im Stadtrat, im Kreistag, im Land Niedersachsen und im Bundestag einsetzen.

Gemeinsam mit Ihnen können wir Menschen in Not helfen und Leid lindern.


Kundgebung 2 Foto: Frank Piwecki

Vorherige Meldung: Gemeinsam für den Frieden auf dem Wochenmarkt

Nächste Meldung: Tag des "Unkrauts" - Wir waren für Sie wieder auf dem Wochenmarkt

Alle Meldungen